MoseR Seewein

Neue Sorten braucht der See. Start-Up Weingut von der Insel Reichenau im Bodensee.

Unsere kurze Geschichte

Wie der Titel schon erahnen lässt ist unsere Geschichte sehr schnell erzählt. Mein Name ist Julian Moser, gemeinsam mit meiner Familie bewirtschafte ich unser kleines Weingut auf der Insel Reichenau. 2016 schloss ich mein duales Weinbau- und Oenologiestudium am Weincampus Neustadt an der Weinstraße ab, worauf Praktika in namhaften Weingütern in unterschiedlichen Regionen Deutschlands sowie Südtirol und Neuseeland folgten.
Als ich danach an den See zurückkehrte war eines klar, ich will mein eigenes Ding machen! Ich hatte auch schon eine genaue Vorstellung, „BIO“ soll es sein. Doch durch die schwierigen Witterungsbedingungen am Bodensee ist ökologischer Weinbau sehr schwierig. Nach langen Überlegungen bin ich zum Entschluss gekommen, dass dieses Vorhaben nur durch neue, pilzwiderstandsfähige Rebsorten nachhaltig umgesetzt werden konnte. Nach der Verkostung einiger Probeflaschen standen auch die ersten Sorten fest.

2018 war es dann soweit, die ersten Reben, der Sorte Muscaris, wurden auf einem Feld meiner Großeltern auf der Reichenau gepflanzt. Eine geniale Lage, direkt am See.

Im Frühjahr 2020 wurde dann der erste Muscaris, voller Vorfreude, auf die Flasche gefüllt. Und er hat genau meinen Erwartungen entsprochen. Trocken, aber süffig, unkompliziert, aber trotzdem komplex.

Nun folgen Jahr für Jahr neue Sorten und Weintypen. Ihr könnt gespannt sein!

“Spaß im Glas, das ist unsere Weinstilistik!”

Julian MoserInhaber, Moser Seewein

Neue Sorten braucht der See.

Wir setzen ausschließlich auf pilzwiderstandsfähige Rebsorten, sogenannte PIWIs. Denn unserer Meinung nach, können wir nur so den ökologischen Weinbau in Perfektion umsetzen. Durch die PIWIs können wir den Pflanzenschutz im Vergleich zu den Standardsorten auf ein Minimum reduzieren, wodurch der Öko-Weinbau noch nachhaltiger gestaltet wird.

Unsere Seeweine

Unsere Trauben gedeihen auf der Insel Reichenau im Bodensee. Die daraus gekelterten Weine spiegeln den Charakter der Bodenseeregion wieder.

Unsere Destillate

In unserer kleinen Brennerei auf dem Hof direkt am Bodenseeufer brennen wir aus alten, einheimischen Obstsorten edle Destillate. Unser Obst reift hauptsächlich in Dingelsdorf, einem Vorort von Konstanz. Hier bewirtschaften wir noch einige alte Streuobstwiesen.

Seit 2019 in der Umstellungsphase auf biologischen Weinbau.

Seit 2019 befinden sich alle unsere Flächen offiziell in der Umstellung auf biologischen Wein- und Obstbau. Die Umstellungsphase für Dauerkulturen dauert 3 Jahre. Somit werden unsere Weine und Destillate ab dem Jahrgang 2022 das Bio-Siegel tragen dürfen.

Start-Up Weingut von der Insel Reichenau im Bodensee.

Weil man Leidenschaft schmeckt.

Ohne die Leidenschaft zum Weinbau und der Weinbereitung wäre der mit sehr viel Arbeit und Zeit verbundene Weg ein Weingut von NULL zu gründen, wahrscheinlich nicht möglich. Denn nur durch die zeitintensive Handarbeit im Weinberg können wir Weine nach unseren Vorstellungen produzieren. Im Keller wiederum gehen wir einen etwas anderen Weg. Hier ist „gezieltes Nichts-Tun“ angesagt. Wir wollen die Weine in Ruhe, möglichst lange auf der Hefe, im Tank reifen lassen. Hierfür verzichten wir auf übermäßiges Pumpen und Filtrieren der Weine. Den Zeitpunkt für die Abfüllung auf die Flasche bestimmen nicht wir, sondern der Wein selbst, wenn er die optimale Reife entwickelt hat.

News

Umstellung auf Biologischen Weinanbau

Seit August 2019 befinden wir uns offiziell in der Umstellungsphase auf biologischen Wein- und Obstbau. Die Umstellungsphase dauert für Dauerkulturen 3 Jahre, somit dürfen unsere Weine ab dem Jahrgang 2022 das Bio-Siegel tragen. Biologischer Landbau heißt nicht nur ein Verzicht auf chemisch-synthetische Pflanzenschutzmittel. Bio-Landwirtschaft bedeutet auch der nachhaltige Umgang mit…